Menü

Angebot

Generalimporteur Unternehmen

Generalny dystrybutor

Sie schreiben über uns

Zertifizierungen

BESTIMMUNGEN DES ONLINE-SHOPS

BESTIMMUNGEN DES ONLINE-SHOPS

 

I. Allgemeines:

 

1. Der folgende Text stellt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Online-Shops (nachfolgend "Reglement" genannt) unter https://www.anteny24.pl (nachfolgend "Shop" genannt) dar. Der Administrator und der Besitzer des Shops ist:

PW Batna Sp. z o.o., mit Sitz in 42-200 Częstochowa, ul. Boznańskiej 3E

auf der Grundlage der Eintragung im Gewerberegister und -auskunft unter der USt-IdNr.: 573-290-14-61, Gewerbenummer: 380387214.

 

2. Kontaktdaten:

PW Batna Sp. z o.o., ul. Olgi Boznańskiej 3e 42–202 Częstochowa

E-Mail-Adresse: shop@anteny24.pl

Tel.34 361-04-48 geöffnet von Montag bis Freitag zwischen 09.00 und 17.00 Uhr (die Kosten des Anrufs richten sich nach dem Tarif des Kundenbetreibers)

Konto: PLN ING Bank Śląski 74 1050 1142 1000 0022 9028 1589

 

Korrespondenzadresse:

ul. Worcella 16a
42–200 Częstochowa

 

3. Das Reglement legt die Grundsätze fest, nach denen die Verträge über den Fernabsatz von Waren über die Website des Geschäfts unter der Adresse http://anteny24.pl abgeschlossen werden.

 

4. Der Verkauf erfolgt über das Internet in Form eines Fernabsatzvertrages zwischen dem Besteller (nachfolgend "der Kunde" genannt) und dem Verkäufer (nachfolgend "der Verkäufer" genannt).

 

5. Die Nutzung des Stores ist möglich, sofern das vom Kunden eingesetzte IT-System die folgenden technischen Mindestanforderungen erfüllt:

(a) Internetverbindung,

(b) die aktuelle Version von Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari,

(c) die Verwendung von Cookies durch Ihren Browser,

(d) mit einem aktiven E-Mail-Konto.

 

6. Jeder Nutzer des Shops kann jederzeit auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugreifen, indem er auf der Website des Shops auf den Link "Allgemeine Geschäftsbedingungen" klickt oder seine PDF-Version auf einem Medium seiner Wahl speichert.

 

7. Die Waren im Shop sind detailliert gekennzeichnet. Auf der Website finden Sie Informationen über die Eigenschaften des Produkts und insbesondere über den Preis.

 

8. Alle im Shop angebotenen Waren sind neu, frei von Sach- und Rechtsmängeln.

 

9. Die vom Verkäufer angegebenen Preise sind in polnischer Währung und sind Bruttopreise. Die Produktpreise beinhalten nicht die Versandkosten, die bei der Bestellung angegeben werden.

 

II. Kontakt

1. Die Ansprechpartner sind die folgenden:

 

Magdalena Mucha
E-Mail-Adresse: magda@anteny24.pl

Łukasz Mucha
E-Mail-Adresse: lukasz@anteny24.pl

Maciej Mucha
E-Mail-Adresse: anteny24@wp.pl

Oskar Szecówka
E-Mail-Adresse: oskar@anteny24.pl

Paweł Bogus
E-Mail-Adresse: pawel@anteny24.pl

Piotr Cesarz
E-Mail-Adresse: peter@anteny24.pl

Monika Bula
E-Mail-Adresse: monikabula@o2.pl

Lucyna Migoń
E-Mail-Adresse: lucyna@anteny24.pl

Justyna Szczepanowska
E-Mail-Adresse: justyna@anteny24.pl

Ayna Jumayeva
Tel. +48 511 77 94 32
E-Mail-Adresse: ayna@anteny24.pl

 

Kontakttelefonen:

Tel. 34 361 04 48

Tel. 34 387 20 45

 

III. Regeln für die Nutzung des Shops und den Abschluss des Kaufvertrages über Waren

 

1. Der Kaufvertrag kann nur von einem voll geschäftsfähigen Erwachsenen abgeschlossen werden.

2. Um den Shop nutzen zu können, ist es notwendig, diese Bedingungen zu lesen und zu akzeptieren.

3. Der Shop ermöglicht die Bestellung von Waren auf der Website des Shops (online) über das Bestellverfahren. Es ist auch möglich, eine Bestellung per Telefon oder E-Mail aufzugeben.

4. Das aktuelle Angebot sowie Informationen über verfügbare Produkte und Dienstleistungen werden vom Verkäufer auf seiner Website veröffentlicht.

5. Der Shop akzeptiert Online-Bestellungen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Bestellungen werden an Werktagen von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr bearbeitet. Bestellungen an arbeitsfreien Tagen werden am ersten Werktag nach dem Tag der Auftragserteilung bearbeitet.

6. Bestellungen werden durch ein korrekt ausgefülltes elektronisches Bestellformular angenommen, das während des Warenkaufs zur Verfügung steht. Der Käufer hat das Bestellformular vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Im Falle falscher, unvollständiger oder fehlerhafter Angaben wird der Verkäufer den Käufer über die vom Käufer im Bestellformular angegebenen Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer) kontaktieren, um die Ungenauigkeiten der Adresse zu klären.

7. Jede Bestellung wird durch eine E-Mail mit Informationen über ihre Annahme bestätigt. Wenn die E-Mail nicht innerhalb von 2 Werktagen ab dem Zeitpunkt der Bestellung beim Käufer eintrifft, wird dieser gebeten, sich mit dem Shop in Verbindung zu setzen.

8. Das Datum des Vertragsabschlusses erstreckt sich über einen bestimmten Zeitraum:

- von der Annahme der Bestellung bis zum Versand - maximal 2 Werktage, wenn die Ware im Lager des Verkäufers verfügbar ist;

- ca. 2 Arbeitstage ab Versanddatum der Prioritätssendung durch ein Kurierunternehmen.

9. Bei vorübergehendem Warenmangel im Lager des Verkäufers kann sich die Frist für die Auftragsabwicklung verlängern. In diesem Fall informiert der Verkäufer den Kunden sofort nach Auftragsannahme telefonisch oder per E-Mail.

10. Der Kunde kann die Bestellung stornieren oder ändern, bis er vom Shop Informationen über den Versand der gekauften Ware erhält. Zu diesem Zweck sollte sich der Kunde unverzüglich mit dem Store in Verbindung setzen, einschließlich der Möglichkeit, ihn telefonisch zu kontaktieren.

11. Der Kaufvertrag wird in polnischer Sprache abgeschlossen, wobei der Inhalt dem polnischen Recht, diesen Bestimmungen und der Bestellung des Kunden entspricht.

12. Der Shop hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, wenn das Produkt aus irgendeinem Grund nicht verfügbar ist. In einem solchen Fall wird der Shop den Kunden darüber informieren und alle geleisteten Zahlungen zurückerstatten.

 

IV. Zahlungsmethoden

 

1. Der Kunde zahlt den Preis für die bestellte Ware zusammen mit den Versandkosten nach Wahl:

(a) "bei Lieferung" an den Spediteur des Kurierunternehmens am Lieferort,

(b) Überweisung auf ein Konto (je nach Währung):

 

- PLN:
ING BANK Śląski:
74 1050 1142 1000 0022 9028 1589,

 

- USD:
ING Bank Śląski S.A.
ING Bank Śląski S.A. Oddział w Częstochowie, Al. NMP 34, 42-200 Częstochowa
PL95 1050 1142 1000 0023 1843 6140
SWIFT Bank – INGBPLPW,

 

- EUR:
ING Bank Śląski S.A.
ING Bank Śląski S.A. Oddział w Częstochowie, Al. NMP 34, 42-200 Częstochowa
PL 70 1050 1142 1000 0023 4101 7123
SWIFT Bank – INGBPLPW,

 

(c) per Überweisung über das elektronische Zahlungssystem PayPal,

(d) durch Überweisung über das elektronische Zahlungssystem PayU,

(e) per Banküberweisung über das elektronische Zahlungssystem Przelewy24.

 

2. Die Ausführung einer per Banküberweisung bezahlten Bestellung beginnt mit dem Eingang der Zahlung der Ware.

3. Bei Auswahl der Zahlungsart in Form von Banküberweisung, PayU und PayPal beginnt die Ausführung der Bestellung mit dem Eingang der Zahlung der Ware. Erfolgt keine Zahlung auf das Bankkonto (abhängig von der Währung der Transaktion) des Shops innerhalb von 2 Tagen ab dem Datum der Bestellung, wird die Bestellung storniert. Wenn der Kunde sich entscheidet, die Ware außerhalb des Territoriums der Republik Polen zu liefern, ist die Zahlung des Warenpreises nur in Form einer Banküberweisung, PayU oder PayPal möglich.

 

V. Lieferung und Empfang von Waren

 

1. Die Ware wird an die vom Kunden im Bestellformular angegebene Adresse geliefert. Der Kunde ist berechtigt, den Ort der Warenlieferung außerhalb des Gebiets der Republik Polen anzugeben.

2. Der Versand auf dem Gebiet der Republik Polen erfolgt durch ein Kurierunternehmen DPD. Außerhalb der Grenzen der Republik Polen, eine UPS Kurierfirma.

3. Die Versandkosten werden zu den Kosten der bestellten Ware hinzugerechnet und dem Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung mitgeteilt.

4. Die Auftragsfertigstellungszeit ist die Zeit, die der Shop benötigt, um die Bestellungen abzuschließen und den Versand vorzubereiten.

5. Der Versand der Ware erfolgt innerhalb von 2 Arbeitstagen ab dem Zeitpunkt der Bestellung, bei der Wahl der Zahlung - Banküberweisung oder Banküberweisung per elektronischer Zahlung in den Zahlungssystemen PayU und PayPal - beginnt die Auftragsabwicklung bis zur Gutschrift des Kaufpreises auf dem Bankkonto des Geschäfts.

6. Nach der Bestellung sendet der Shop eine Aktualisierung des Bestellstatus an die im elektronischen Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse.

7. Auf Verlangen des Kunden hat der Verkäufer dem Kunden das Versanddatum und die Versandnummer mitzuteilen.

 

VI. Widerrufsrecht

 

1. Ein Kunde, der Verbraucher im Sinne von Artikel 221 des Bürgerlichen Gesetzbuches ist, kann innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Übernahme der Ware durch den Verbraucher oder einen vom Verbraucher angegebenen Dritten, der nicht der Beförderer ist, vom Vertrag zurücktreten - in Übereinstimmung mit dem Gesetz über Verbraucherrechte vom 30. Mai 2014. (Gesetzblatt von 2014, Pos. 827), im Folgenden: "das Gesetz". Um die Frist einzuhalten, genügt es, eine eindeutige Erklärung (ein Schreiben per Post an: ul. Worcella 16a, 42-200 Częstochowa oder E-Mail an: shop@anteny24.pl) vor Ablauf der oben genannten Frist zu senden.

2. Der Verbraucher hat kein Widerrufsrecht in den in Artikel 38 des Gesetzes genannten Fällen, in denen der Gegenstand der Dienstleistung eine unverarbeitete Sache ist, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurde oder auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

3. Der Verbraucher kann eine Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag auf dem Formular, das die Anlage Nr. 2 zum Gesetz darstellt, auf dem Formular, das unter https://www.anteny24.pl (Anlage Nr. 1 zu den Verordnungen) oder in jeder anderen Form in Übereinstimmung mit dem Gesetz verfügbar ist, abgeben.

4. Der Verkäufer bestätigt dem Verbraucher unverzüglich den Eingang der Widerrufserklärung an die bei Vertragsschluss angegebene E-Mail-Adresse, sofern diese in der Widerrufserklärung angegeben ist.

5. Der Verbraucher ist verpflichtet, die Ware unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er vom Vertrag zurücktritt, an den Verkäufer (ul. Worcella 16a, 42-200 Częstochowa) zurückzusenden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.

6. Der Verbraucher hat die Ware auf eigene Kosten und Gefahr zurückzusenden.

7. Der Verkäufer erstattet dem Verbraucher unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rücktrittserklärung des Verbrauchers, alle vom Verbraucher geleisteten Zahlungen, einschließlich der Kosten für die Lieferung der Ware (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der vom Käufer gewählten Versandart ergeben, die nicht die billigste vom Shop angebotene gewöhnliche Versandart ist). Die Rückerstattung erfolgt mit den gleichen Zahlungsmitteln wie bei der ursprünglichen Transaktion, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Der Verkäufer erstattet dem Verbraucher keine zusätzlichen Kosten gemäß Artikel 38 des Gesetzes.

 

VII. Reklamation und Gewährleistung

 

1. Der Verkäufer schließt die Haftung gegenüber Kunden (außer Verbrauchern) für Sach- und Rechtsmängel (Gewährleistung) aufgrund der Bestimmungen des Artikels 558 § 1 Bürgerliches Gesetzbuch aus.

2. Der Verkäufer haftet gegenüber dem Verbraucher nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches und des Gesetzes.

3. Ein Sachmangel der Ware besteht in der Nichtkonformität der mit dem Vertrag verkauften Ware, und daher, wenn die Ware nicht die Eigenschaften hat, die sie aufgrund des Vertragszwecks haben sollte, die sich aus den Umständen oder dem Zweck ergeben, keine Eigenschaften hat, die der Verkäufer dem Käufer zur Verfügung gestellt hat, für die der Käufer den Verkäufer bei Vertragsabschluss nicht geeignet ist, und der Verkäufer diesem Zweck nicht widersprochen hat, wurde die Ware dem Käufer in einem unvollständigen Zustand geliefert.

4. Ein Rechtsmangel der Ware liegt vor, wenn die Ware im Eigentum eines Dritten steht oder mit Rechten eines Dritten belastet ist, wenn sich aus einer Entscheidung oder Beschränkung durch eine zuständige Behörde Verwendungs- oder Verfügungsbeschränkungen ergeben.

5. Im Falle des Verbrauchers werden die öffentlichen Zusicherungen des Herstellers oder des Unternehmens, das die Waren im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit in Verkehr bringt oder sich als Hersteller präsentiert, den Zusicherungen des Verkäufers gleichgestellt. Der Verkäufer haftet jedoch nicht, wenn er diese Zusicherungen nicht kannte oder hätte kennen können oder wenn diese Zusicherungen die Entscheidung des Verbrauchers zum Abschluss des Kaufvertrages nicht beeinflussen können und wenn der Inhalt dieser Zusicherungen vor Abschluss des Kaufvertrages berichtigt wurde.

6. Der Verkäufer haftet im Rahmen der Gewährleistung, wenn ein Sachmangel innerhalb von zwei Jahren ab Lieferung der Ware an den Käufer festgestellt wird.

7. Im Falle des Verbrauchers, wenn ein Sachmangel innerhalb eines Jahres nach Lieferung der Ware festgestellt wird, gilt der Mangel oder seine Ursache zum Zeitpunkt der Lieferung als vorhanden.

8. Der Verkäufer haftet für Sachmängel der Ware, die zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs auf den Käufer bestanden haben oder die auf die Ursache des Kaufgegenstandes zurückzuführen sind.

9. Ist die Ware mangelhaft, kann der Käufer eine Erklärung über die Preisminderung oder den Rücktritt vom Vertrag abgeben, es sei denn, der Verkäufer ersetzt die mangelhafte Ware unverzüglich durch eine mangelfreie Ware oder beseitigt den Mangel. Diese Einschränkung gilt nicht, wenn die Ware bereits vom Verkäufer ersetzt oder repariert wurde oder wenn der Verkäufer seiner Verpflichtung, die Ware durch eine mangelfreie Ware zu ersetzen oder den Mangel zu beseitigen, nicht nachgekommen ist.

10. weit ein Mangel der Ware vorliegt, kann der Käufer auch den Ersatz der Ware durch eine mangelfreie Ware oder die Beseitigung des Mangels verlangen.

11. Der Verbraucher kann anstelle der Beseitigung des vom Verkäufer vorgeschlagenen Mangels Ersatz der Ware durch eine mangelfreie Ware oder anstelle des Ersatzes der Ware die Beseitigung des Mangels verlangen, es sei denn, die vertragsgemäße Herstellung der Ware in der vom Verbraucher gewählten Weise ist unmöglich oder würde im Vergleich zu der vom Verkäufer vorgeschlagenen Weise übermäßige Kosten verursachen.

12. Der Käufer kann nicht vom Vertrag zurücktreten, wenn der Mangel unerheblich ist.

13. Im Falle eines wirksamen Widerrufs ist der Verkäufer verpflichtet, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Widerrufs eine Rückerstattung zu leisten, sofern die Rückerstattung nicht bis zum Eingang der Ware oder bis zum Nachweis der Rücksendung durch den Verbraucher erfolgt.

14. Eine Reklamation wegen Nichtübereinstimmung der Ware ist an die folgende Adresse zu richten:

ul. Worcella 16a
42-200 Częstochowa.

15. Bei einer Reklamation wird dem Verkäufer auf seine Kosten das beanstandete Produkt zusammen mit dem Kaufbeleg und einer Beschreibung der Vertragswidrigkeit der Ware zur Verfügung gestellt.

16. Der Verkäufer verpflichtet sich, auf die Reklamation innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zu antworten.

17. Bei berechtigten Beanstandungen verpflichtet sich der Verkäufer, die mangelhafte Ware durch eine mangelfreie Ware zu ersetzen oder den Mangel innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Beanstandung durch den Käufer zu beseitigen.

18. Ein Anspruch auf Beseitigung eines Mangels oder Ersatz der Ware durch eine mangelfreie Ware verjährt in einem Jahr ab dem Zeitpunkt der Feststellung des Mangels. Beim Verbraucher darf die Verjährungsfrist nicht vor Ablauf von zwei Jahren enden.

 

VIII. Belege und Rechnungen

 

Jeder abgeschlossenen Bestellung liegt ein Kaufbeleg in Form eines Kaufvertrages bei.

Die Rechnungsstellung erfolgt auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden, nachdem alle für die Rechnungsstellung erforderlichen Angaben gemacht wurden.

 

IX. Datenschutz und Sicherheit personenbezogener Daten

 

1. Der Verwalter der persönlichen Daten, die von den Kunden des Shops zur Verfügung gestellt werden, ist der Verkäufer.

2. Personenbezogene Daten werden gemäß dem Gesetz vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (Gesetzblatt 2002, Nr. 101, Pos. 926, in der geänderten Fassung) und dem Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege (Gesetzblatt, Nr. 144, Pos. 1204, in der geänderten Fassung) geschützt.

3. Mit der Registrierung stimmt der Kunde der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verkäufer zur Erfüllung der Bestellung zu. Der Käufer hat das Recht zu verlangen, dass die vom Verkäufer gespeicherten personenbezogenen Daten ergänzt, aktualisiert, berichtigt oder gelöscht werden.

4. Detaillierte Regeln für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung von Bestellungen verwendet werden, sind in der Datenschutzerklärung enthalten, die unter folgender Adresse abrufbar ist: https://www.anteny24.pl.

 

X. Personendatenschutz

 

1. Der Verwalter Ihrer persönlichen Daten (im Folgenden als Verwalter bezeichnet) ist: PW Batna Sp. z o.o., ul. Olgi Boznańskiej 3e 42–202 Częstochowa, USt-IdNr.: 573-290-14-61, Kontakt mit dem Administrator ist per Post unter folgender Adresse möglich: PW Batna Sp. z o.o., ul. Worcella 16a, 42-200 Częstochowa oder E-Mail: rodo@anteny24.pl.

2. Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der bei PW Batna Sp. z o.o., ul. Worcella 16a, 42-200 Częstochowa oder E-Mail: rodo@anteny24.pl erhältlich ist.

3. Personenbezogene Daten werden auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f RODO der Grundverordnung verarbeitet, aufgrund der Notwendigkeit der Verarbeitung für die Zwecke, die sich aus den rechtlich gerechtfertigten Interessen der verantwortlichen Stelle ergeben.

4. Die Empfänger der personenbezogenen Daten sind juristische Personen:

- Hosting-Dienstleistungen,

- Transport, Spedition, Kurierdienste,

- Erbringung von Rechts-, Buchhaltungs- und Abrechnungsdienstleistungen für die ADO,

- Bereitstellung von Marketing-, Werbe- und Statistikservices für die ADO.

5. Zu den berechtigten Interessen eines Unternehmens gehört es, seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen im Bereich der IT-, Netzwerk- und Servicelösungen anzubieten. Das Unternehmen gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben dem ausdrücklich zugestimmt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Rahmen der Geschäftstätigkeit des Verwalters.

6. Ihre persönlichen Daten werden automatisch oder manuell verarbeitet, um den Kunden von PW Batna Sp. z o.o., umfassende Geschäftsinformationen innerhalb der vom Unternehmen angebotenen Produkte zur Verfügung zu stellen, um Geschäfte in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu tätigen, sowie für statistische Zwecke.

7. Ihre öffentlichen Daten aus sogenannten öffentlichen Quellen - d.h. offiziellen und öffentlichen Webseiten und offiziellen Registern (Landesgerichtsregister, Gewerbenummer, etc.) - werden ebenfalls vom Administrator verarbeitet.

8. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Vertrages über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege innerhalb des Dienstes und nach dessen Beendigung für einen Zeitraum von 5 Jahren gespeichert, damit PW Batna Sp. z o.o. seine Rechte und Pflichten aus den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere Steuerpflichten, ausüben kann.

9. Aufgrund der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns haben Sie das Recht dazu:

-          Antrag des Administrators auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten,

-          fordern Sie den Administrator auf, Ihre persönlichen Daten zu korrigieren,

-          fordern Sie den Administrator auf, Ihre persönlichen Daten zu löschen,

-          die verantwortliche Stelle aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,

-          der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen,

-          die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten,

-          eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Die oben genannten Anfragen können per E-Mail an: rodo@anteny24.pl oder per Post an: PW Batna Sp. z o.o., ul. Worcella 16a, 42-200 Częstochowa gestellt werden.

10. Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat alle Mittel zum Schutz personenbezogener Daten in physischer, technischer und organisatorischer Form gegen zufällige oder vorsätzliche Zerstörung, zufälligen Verlust, Veränderung oder Zugriff durch Dritte in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Rechtsvorschriften zu gewährleisten.

11. Personenbezogene Daten werden nicht an Empfänger übermittelt, die nicht unter den Europäischen Wirtschaftsraum fallen.

 

XI. Schlussbestimmungen

 

1. In Angelegenheiten, die nicht durch die Verordnungen geregelt sind, gilt das polnische Recht, insbesondere die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches und die Bestimmungen des Verbraucherrechtsgesetzes.

2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestimmungen des Reglements zu ändern. Der Verkäufer informiert die Kunden über jede Änderung des Reglements, indem er den einheitlichen Text des Reglements auf seiner Website veröffentlicht. Aufträge, die der Kunde vor Inkrafttreten von Änderungen des Reglements erteilt hat, werden nach den bisherigen Bestimmungen des Reglements ausgeführt.

3. Das für die Beilegung von Streitigkeiten zuständige Gericht ist das für folgende Angelegenheiten zuständige Gericht die geltenden Bestimmungen.

 

 

 

 

 

ANHANG Nr. 1

Muster einer Rücktrittserklärung vom Fernabsatzvertrag

(Dieses Formular muss nur ausgefüllt und zurückgeschickt werden, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten)

Adressat: PW Batna Sp. z o.o., ul.Olgi Boznańskiej 3e, 42-200 Częstochowa, shop@anteny24.pl

 

WIDERRUFSERKLÄRUNG

Ich erkläre, dass ich gemäß Artikel 27 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Gesetzblatt 2014, Pos. 827) vom Kaufvertrag für folgende Waren zurücktrete:

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

 

Datum des Vertragsabschlusses(*)/Abholung(*):

Vorname und Nachname und Adresse des Verbrauchers

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur wenn das Formular auf Papier versandt wird):  ......................, Datum: ......................

 

(*) Nichtzutreffendes streichen

 

1. Aufgrund der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns haben Sie das Recht dazu:

-          Antrag des Administrators auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten,

-          fordern Sie den Administrator auf, Ihre persönlichen Daten zu korrigieren,

-          fordern Sie den Administrator auf, Ihre persönlichen Daten zu löschen,

-          die verantwortliche Stelle aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,

-          der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen,

-          die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten,

-          eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.